Herzlich willkommen!
Ev.-Luth. Kirchengemeinde Kropp


Logo Kirchengemeinde Kropp

Zur Kirchengemeinde Kropp
gehören die Dorfkirche Kropp,
die Kapelle in Groß Rheide
und die Kapelle in Tetenhusen



Gefällt mir - Button - Facebook
Es ist schön, wenn Menschen darüber nachdenken, ob sie ihr Kind oder sich selbst taufen lassen möchten. Die Taufe eines Jugendlichen oder Erwachsenen ist Ausdruck, Jesus Christus als Herrn und Heiland nachfolgen zu wollen. Und in der Taufe kommt zum Ausdruck, dass Gott uns liebt und uns annimmt als Menschen, die zu ihm gehören.

Wenn Eltern ihre Kinder zur Taufe bringen, vertrauen sie ihre Kinder Gott an, versprechen, dass sie das ihre dazu beitragen, dass die Kinder hineinwachsen in den Glauben an Jesus Christus und in die christliche Gemeinschaft, und erbitten den Segen Gottes für ihr Kind.

Taufe - Urheber: Tiki

Ein Kind kann getauft werden, wenn wenigstens ein Elternteil der ev-luth. Kirche angehört, der sich der Bereitschaft zur christlichen Erziehung verpflichtet weiß, und der Ehepartner mit der ev. Taufe und der christlichen Erziehung einverstanden ist. Etwa vom 3. Lebensjahr an bedarf die Taufe auch des Zulassens, vom 5/6 Lebensjahr auch der Zustimmung durch das Kind. Zur Kindertaufe werden Paten benannt, die konfirmierte Glieder der evangelischen Kirche sind. Glieder anderer christlicher Bekenntnisse können als weitere Paten zugelassen werden, sofern diese Kirchen der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen angehören und die Kindertaufe anerkennen. Weiterhin können auch Katholiken als weitere Paten zugelassen werden. Falls Paten nicht Mitglied unserer Kirchengemeinde sind, benötigen sie einen Patenschein ihrer Kirchengemeinde. Es ist hilfreich, wenn diese Paten den Patenschein frühzeitig  beantragen und ihn den Eltern des Täuflings so zeitig zusenden, dass die Patenscheine zum Gespräch der Eltern mit dem Pastor vorliegen.

Jugendliche können sich taufen lassen, wenn sie sich - wie z.B. durch 1½ jährigen Besuch des Konfirmandenunterrichts - umfassend über den christlichen Glauben informiert haben, das apostolische Glaubesbekenntnis öffentlich bekennen und auf dem Weg des Glaubens an Jesus Christus weitergehen wollen.

Erwachsene können natürlich auch getauft werden. Mit einer Erwachsentaufe werden zugleich alle Konfirmationsrechte, wie zum Beispiel die Möglichkeit zur Übernahme eines Patenamtes verliehen. Aus diesem Grund bedarf es vor einer Erwachsenentaufe einer Einführung in den christlichen Glauben. Dazu bieten wir jährlich in den Wintermonaten eine Informations- und Gesprächsreihe (Glaubenskurs) an. Wir freuen uns, wenn Sie bei Interesse möglichst frühzeitig Kontakt zu unserer Gemeinde aufnehmen. Da die Kurse nur im Winter angeboten werden, kann es über ein Jahr dauern, bis die Taufe vollzogen wird. Die Taufe ist das öffentliche Bezeugen des christlichen Glaubens in Übereinstimmung mit den Bekenntnissen unserer Kirche und der Entschluss, Jesus Christus nachzufolgen und ihm zu dienen.

Taufen finden in der Kirchengemeinde Kropp in der Regel sonntags nach dem Hauptgottesdienst, selten im Hauptgottesdienst statt. Die Pastorin bzw. der Pastor, der für den Hauptgottesdienst zuständig war, übernimmt auch den nachfolgenden Taufgottesdienst. An Sonntagen, an denen sich an den Gottesdienst der Kirchenkaffee etc. anschließt, bitten wir, von Taufen abzusehen. Im Kirchenbüro oder von den Mitgliedern des Pastorenteams erfahren Sie, welche Termine sich für eine Taufe anbieten.

In Lebensgefahr sind selbstverständlich Taufen zu jeder Zeit und an anderen Orten möglich.

Wer im Bereich einer anderen evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde wohnt, bedarf der Erklärung der zuständigen Gemeinde, dass es keine Einwände gegen die Taufe in Kropp gibt.

Bei einem Kircheneintritt (nachdem die Kirche früher einmal verlassen wurde) wird die Taufe nicht wiederholt. In diesem Falle erfolgt der Wiedereintritt nach einem seelsorgerlichen Gespräch mit dem Pastor durch die Teilnahme am Abendmahl.

Eine Auswahl von Taufsprüchen zum Ausdrucken können Sie als pdf-File herunterladen.

Auch seitens der EKD finden sie eine entsprechende Zusammenstellung: Taufsprüche.

Weitere Informationen zur Taufe (wie die Antworten im Kirchen-ABC) haben die Nordelbischen Kirche und die EKD ins Internet gestellt.
Taufe in Tetenhusen in der Sorge
Am 3. Juli 2016 wird um 14:00 Uhr ein Taufgottesdienst unter freiem Himmel in Tetenhusen an der Sorge gefeiert. Falls die Witterungsbedingungen nicht gut sind findet der Taufgottesdienst in der Kapelle statt. Sie möchten noch dazukommen? Interessierte Familien können sich gerne in Verbindung setzen mit


Bezirk Kropp-Nord

Michael Jastrow

Pastor Michael Jastrow


  Bezirk Kropp-Mitte

Jutta Selbmann

Pastorin Jutta Selbmann


  Bezirk Kropp-Süd

Hergen Köhnke

  Pastor Hergen Köhnke

 - alle Angaben ohne Gewähr -