Lebendiger Adventskalender

Logo: Lebendiger Adventskalender - © lebendiger-adventskalender.de


Vom 1. bis zum 23. Dezember (außer an den Adventssonntagen)
öffnet sich in unserer Kirchengemeinde oder im Diakoniewerk
jeweils um 18:00 Uhr für eine halbe Stunde ein Fenster oder eine Tür für Gäste.

Die Gastgebenden haben ein Fenster mit der Datumszahl geschmückt
und laden alle Interessierten zu einer kleinen Adventsfeier ein.


Sie begrüßen ihre Gäste,
und ein Gedicht oder einer Geschichte

stimmen uns miteinander adventlich ein.
 So gönnen wir uns eine Atempause im Alltag.

Wer mag kann anschließend heißen Tee, Punsch und ein paar Plätzchen genießen.

Bitte bringen Sie einen Becher oder eine Tasse mit.

Mit dem Adventssegen endet nach einer halben Stunde die adventliche Zusammenkunft.

Die Symbole sind eines schöne Laterne, die von Haus zu Haus mitgenommen wird,
und der immer wiederkehrende Segen.

Die Liste der Häuser, zu denen zum lebendigen Adventskalender eingeladen wird,
wird Ende November in den Schaukästen der Kirchengemeinde veröffentlicht.